Infos TBC – regelmäßige updates folgen

Das festival 18/7001 findet auf dem verlassenen Kasernen- und MILITÄRgelände des ehemaligen DDR-Bunkers mit der Nummer 7001 statt. Die anlage wurde Zum Schutz von Mitgliedern des DDR-InnenmisnisteriumS im falle eines atomkriegs gebaut.

 

ANREISE: ab Freitag 10 Uhr
ABREISE: bis Montag 14 Uhr

Weitere Infos unter Anreise.


Gute Nachbarschaft ist uns wichtig, bitte Rücksicht nehmen.


Das gesamte Gelände ist größtenteils barrierefrei – teilweise Einschränkungen im Campingbereich. Rollstuhlgerechte Duschen und WCs sind vorhanden.
Wer in Besitz eines Schwerbehindertenausweises mit dem Vermerk "B" ist, bekommt für eine Begleitperson freien Eintritt.

Der Campingbereich ist vom Veranstaltungsgelände getrennt. Eine Geländeübersicht folgt in Kürze. Bitte beachtet, dass der PKW-Parkplatz und der Camper-/WoMo-Bereich eigene Geländeabschnitte sind, auf denen keine Zelte aufgeschlagen werden können.

FERTIG AUFGEBAUTE ZELTE & CAMPINGZUBEHÖR Um euch Gepäck und Stress zu sparen, könnt Ihr unter www.zeltheld.com ganz bequem fertig aufgebaute Campingzelte mieten, die nach Eurer Abreise auch wieder abgebaut werden. Natürlich könnt ihr Euch auch nur Campingzubehör mieten (z.B. Stühle, Luftmatratzen) und jederzeit vor Ort am ZELTHELD-Stand abholen.

GLAMPING Auch in diesem Jahr gibt es ein DOMO Camp. Die DOMO-Zelte (für 2-6 Pers.) und die ASGARD-Zelte (für 2 Pers.) sind mit komfortablen Betten mit bequemen Matratzen und richtigem Bettzeug ausgestattet. Zudem gibt es einen gemütlichen Sitzsack, eine Tischablage und Möglichkeiten zur Kleideraufbewahrung.

Mit jeder Buchung unterstützt Ihr den gemeinnützigen Verein More Than Shelters e.V., dessen Ziel es ist, lebenswerte Bedingungen für Geflüchtete und hilfsbedürftige Menschen in Krisenregionen zu schaffen.

Weitere Infos, Preise & Buchungsmöglichkeiten gibt es hier.

FESTIVAL-HOTEL Über My-Molo könnt ihr Lodges buchen die u.a. mit zwei Betten mit richtiger Matratze, Regal, Spiegel, Kleiderhaken, Ventilator, Strom und Kühlschrank ausgestattet sind. Mehr Infos und Buchungsmöglichkeiten findet ihr hier.


Duschen und WCs gibt es vor Ort – auch rollstuhlgerechte.


Die nächstgelegenen Einkaufsmöglichkeiten und Tankstellen sind in Werneuchen (ca. 12 km).


Wir behalten uns vor, Ausweiskontrollen am Einlass und auch während der Veranstaltung durchzuführen und Personen, die zwar im Besitz eines Festivaltickets sind, aber noch nicht volljährig sind, den Zutritt zu verweigern oder der Veranstaltung zu verweisen. Es erfolgt dann keine Rückerstattung des Tickets.
Bitte vergesst nicht, ein gültiges Ausweisdokument mitzubringen. Studentenausweise, Krankenkassenkarten, EC-Karten oder Kopien von Ausweisen genügen nicht. Sogenannte "Muttizettel" haben bei uns keine Gültigkeit.


Es gibt verschiedene Food-Stände mit unterschiedlichem Angebot, auch vegane Optionen.


FLOORS
Indoor + Outdoor

TIMETABLE
Der erste Floor öffnet Freitag Nachmittag, Sonntagabend endet alles – genaue Infos und Zeiten folgen.


Bitte respektiert die Privatsphäre der anderen – im besten Falle verzichtet Ihr ganz auf das Fotografieren oder Filmen.


AUF DEN FLOORS
Fremdgetränke dürfen mitgenommen werden. Verboten sind Glasflaschen und Dosen! Bitte füllt Eure Getränke vorab in PET-Flaschen oder TetraPaks um. Am Eingang zu den Floors werden Taschenkontrollen durchgeführt.

AUF DEM CAMPINGPLATZ
Glasflaschen sind hier ebenfalls verboten! Dosen sind in Ordnung.


Kinderangebote oder einen eigenen "Familienbereich" sind nicht vorhanden. Minderjährige dürfen ausschließlich in Begleitung eines/r Erziehungsberechtigten kommen – ein "Muttizettel" genügt nicht.


Das komplette Line-up ist nun veröffentlicht – die Künstler*innen findet Ihr hier: Line-up.


Bitte schreibt uns nach der Veranstaltung eine E-Mail an lost@7001festival.com und beschreibt so detailliert wie möglich, was Ihr vermisst. Falls es gefunden und abgegeben wurde, schicken wir es Euch gerne per Post zu – die Portokosten fallen zu Euren Gunsten aus. Fundsachen, die nach einem Monat nicht zurückgefordert wurden und noch brauchbar sind, spenden wir an soziale Projekte.


Im Ticketpreis sind 5€ Müllpfand enthalten. Am Einlass bekommt jede/r eine Mülltüte und eine Müllpfandmarke. Bei Rückgabe einer vollen (!) Mülltüte samt Müllpfandmarke, gibts die 5€ zurück.
Ansonsten stehen auf dem gesamten Gelände verteilt Mülltonnen, die gerne genutzt werden dürfen. Zigaretten bitte in die (Hand-)Aschenbecher und nicht auf den Boden. Vielen Dank! Ein vermülltes Festival macht einfach keinen Spaß, niemandem!


Sind selbstverständlich vor Ort.


BESUCHERZAHL
Klein und intim ist uns lieber, deshalb behalten wir uns vor, den VVK jederzeit zu beenden, sobald wir finden, dass die für uns maximal vertretbare Anzahl an Besucher*innen erreicht ist.

VORVERKAUF & TICKETOPTIONEN
Der Ticketpreis startet bei 49€, der reguläre Preis liegt bei 109€. Je früher Ihr Euch Euer Ticket besorgt, desto weniger kostet es Euch. Spätentscheider ab dem 18.07. zahlen 119€ für Ihr Ticket.

Alle Tickets zzgl. 5€ Müllpfand. Bleiben könnt Ihr bei uns ab Gültigkeit des Tickets bis spätestens Montag 14 Uhr.

Folgende Ticketoptionen gibt es:

X-0 Ticket: 49€
(limitierte Anzahl, VVK-Ende spätestens am 17.02.2018 oder wenn ausverkauft)
→JETZT BUCHEN

X-1 Ticket: 69€
(limitierte Anzahl, VVK-Ende spätestens am 17.03.2018 oder wenn ausverkauft)

X-2 Ticket: 79€
(limitierte Anzahl, VVK-Ende spätestens am 17.04.2018 oder wenn ausverkauft)

X-3 Ticket: 99€
(limitierte Anzahl, VVK-Ende spätestens am 17.05.2018, oder wenn ausverkauft)

X-R Ticket: 109€
(VVK-Ende spätestens am 17.07.2018 oder wenn ausverkauft)

X-R.LB (Late Bird): 119€
(VVK-Beginn ab 18.07.2018, findet nicht statt, wenn vorher alle ausverkauft)

X-SA Ticket: 69€
(Einlass ab Samstag 10 Uhr)
→JETZT BUCHEN

X-SO Ticket: 29€
(Einlass ab Sonntag 10 Uhr)
→JETZT BUCHEN

AUTO TICKET: 15€
(limitierte Anzahl, nur im VVK, ohne Auto Ticket keine Anreise mit dem PKW möglich)
→JETZT BUCHEN

CAMPERVAN TICKET: Noch nicht möglich – Infos folgen.


Bei diesen Problemen können wir Euch leider nicht helfen. Bitte wendet Euch direkt an den jeweiligen Ticketprovider:

Eventbrite: www.eventbrite.de/ticketserhalten
Festicket: www.festicket.com/de/contact
XLR8R (Tickettoaster): +49 561 350 296 28 - 0 / hallo@tickettoaster.de
Resident Advisor: www.residentadvisor.net/contact


ÜBERTRAGBARKEIT?
Alle Tickets sind übertragbar und können an jede andere Person (18+) weitergegeben werden.

AUSDRUCKEN ODER MOBIL?
Ist euch überlassen, bei uns funktioniert beides.

EINLASS NUR AB 18?
Ja! Ausweiskontrollen am Einlass sind möglich, auch während der Veranstaltung. Wer im Besitz eines Festivaltickets, aber noch nicht volljährig ist, wird der Zutritt verweigert - Rückerstattung des Tickets gibt's nicht. Bitte bringt ein gültiges Ausweisdokument mit (Studentenausweise, Krankenkassenkarten, EC-Karten oder Kopien von Ausweisen genügen nicht). Unter 18-Jährige dürfen nur in Begleitung eines/r Erziehungsberechtigten rein. "Muttizettel" haben bei uns keine Gültigkeit.

TICKET VERLOREN?
Bitte wendet euch direkt an den jeweiligen Ticketprovider:

Eventbrite: www.eventbrite.de/ticketserhalten
Festicket: www.festicket.com/de/contact
XLR8R (Tickettoaster): +49 561 350 296 28 - 0 / hallo@tickettoaster.de
Resident Advisor: www.residentadvisor.net/contact


Trinkwasserstellen sind vorhanden. Bitte nur aus Wasserhähnen trinken, die als Trinkwasserstelle gekennzeichnet sind.


Falls wir das Programm wegen eines starken Unwetters unterbrechen müssen, begebt Euch bitte – falls möglich – in eines Eurer Fahrzeuge. Solltet Ihr kein Fahrzeug haben, begebt Euch in eines der zur Verfügung stehenden Gebäude – die Security weist euch den Weg. Bitte nehmt Rücksicht aufeinander und helft euch gegenseitig!

Wenn Ihr bei akutem Blitzeinschlag im Freien seid, geht in die Hocke. Achtet darauf, dass nur Eure Füße den Boden berühren. Haltet Eure Füße und Beine geschlossen. Meidet die Nähe zu Bäumen, Zäunen, Gerüsten und anderen Gebäuden.


Waffen aller Art, Fackeln, pyrotechnische Gegenstände, Vuvuzelas, Kleidung oder sonstige Symbole der rechten Szene und jegliche Gegenstände, die zu erheblichen Verletzungen führen können, sind strikt verboten. Am Einlass werden Taschenkontrollen durchgeführt.


Wer in Freudenberg oder auf den umliegenden Waldwegen "wildparkt", wird abgeschleppt! Aufgrund behördlicher Auflagen und aus Rücksicht auf die Einwohner*innen von Freudenberg nehmen wir dieses Thema sehr ernst.